Geschenke zum Muttertag

Muttertags-Präsente und Geschenke auf Dresden-Lieblingsort.de

Dresdner Citymanagement organisiert mit secupay Gutscheinverkauf für Dresdner Lieblingsorte

(echt-dresden) Covid-19 setzt den Dresdner Geschäften, Cafés, Bars und Kultureinrichtungen mächtig zu. Um diesen Lieblingsorten der Elbestädter unter die Arme zu greifen, hat der City Management Dresden e.V. in Kooperation mit der Marketing-Agentur diamonds network GmbH die Gutschein-Initiative „DresdenLieblingsort“ ins Leben gerufen. Mit im Boot ist die secupay AG. Das in Pulsnitz beheimatete Zahlungsinstitut organisiert den Zahlungsverkehr und die Gutscheinabwicklung.

„Als uns Frau Wachtel vom Dresdner City Management fragte, ob wir DresdenLieblingsort technisch unterstützen, waren wir sofort dabei“, berichtet Gründer und Vorstand der secupay AG und selbst Mitglied im City Management Dresden e. V. Hans-Peter Weber. „Und da wir neben Online- und Karten-Zahlungssystemen auch umfangreiches Know-how auf dem Gebiet der Gutscheinabwicklung mitbringen, können wir die Aktion bestens unterstützen. Schließlich ist uns allen daran gelegen, dass die Wirtschaft nicht kollabiert und die kleinen Läden weiterleben können!“

Über die Website www.dresden-lieblingsort.de können Dresdner ihre Lieblingsgeschäfte vom Buchladen über Restaurants bis hin zum Goldschmied und Kultureinrichtungen nach Branchen sortiert auswählen und gezielt Gutscheine erwerben. Den Zahlungsverkehr organisiert die secupay AG. Das Pulsnitzer Fintec-Unternehmen sorgt dafür, dass der Gutschein schnell und einfach per PayPal, Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder auch Vorkasse bezahlt werden kann und zu 100 Prozent dem Lieblingsgeschäft zugutekommt. Drei Prozent der Summe fallen zusätzlich als Gebühr für die Zahlungsabwicklung an. Ihren Gutschein erhalten die Teilnehmer der Aktion dann per E-Mail mit einem Code, der gleichzeitig beim jeweiligen Lieblingsort hinterlegt ist. „Gerade jetzt im Mai bieten sich Gutscheine wunderbar an“, so Friederike Wachtel, Geschäftsführerin beim City Management Dresden e.V., „denn am 10. Mai ist Muttertag und am 21. Mai Herrentag. Beste Gelegenheit also, seinen Lieben mit einem Gutschein eine Freude zu machen. Und die Familienfeier steigt dann eben ein paar Wochen später, vielleicht beim gemeinsamen Einlösen eines Restaurant-Gutscheins.“

Geschäfte und Einrichtungen können sich auf der Webseite unkompliziert anmelden. „Die Registrierung haben wir so einfach wie möglich gestaltet“, sagt Weber. „Unsere Technologie ermöglichte es unserem Partner, der Marketing-Agentur diamonds network, die Implementierung des Zahlungssystems in weniger als einer Stunde zu bewerkstelligen, früher waren dafür mehrere Entwicklungstage notwendig.“

„Auch wenn mittlerweile die kleinen inhabergeführten Geschäfte wieder öffnen durften, haben viele der Läden dennoch mit einer ausgeprägten Kaufzurückhaltung zu kämpfen. Auch die aufgelaufenen Fixkosten während der angeordneten Schließung hängt ihnen nach. Nicht nur hier helfen die Gutscheine über DresdenLieblingsort, sondern sie unterstützen natürlich auch die vielen Gastronomiebetriebe oder die privaten sowie öffentlichen Kultureinrichtungen, die noch immer geschlossen bleiben müssen“, so Wachtel. „Wir sind der secupay AG und Herrn Weber sowie der diamonds network GmbH jedenfalls sehr dankbar für die schnelle und unkomplizierte technische Hilfe. Jetzt müssen nur noch die Dresdner fleißig Gutscheine kaufen und somit dafür sorgen, dass Dresden eine pulsierende Stadt mit einer vielfältigen Wirtschaft bleibt.“

Weitere Infos: www.dresden-lieblingsort.de und www.secupay.com

Quelle: Pressemitteilung meeco Communication Services vom 03.05.2020
Bildquelle: pixabay.com